Schulordnung der RSADF

Das gemeinsame Lernen und Leben an unserer Schule soll menschenwürdig sein.

Deshalb wollen wir uns gegenseitig achten, aufeinander achten und den anderen so behandeln, wie wir selbst behandelt werden wollen!

Damit diese Vereinbarungen auch gelten, sind Absprachen und Regeln notwendig. Diese sind von allen Beteiligten unserer Schulgemeinde einzuhalten.

Unser Zusammenleben wird von folgenden Leitgedanken bestimmt:

  • In unserer Schule soll sich jeder wohlfühlen können.
  • Keiner soll sich auf Kosten anderer Vorrechte aneignen.
  • Unsere Schule soll ein Ort des friedlichen und ungestörten Lernens sein, an dem wir tolerant miteinander umgehen, so dass jeder seine optimale Leistung erbringen kann.
  • Dieses Ziel kann nur in einem Klima rücksichtsvollen und friedlichen Umgangs miteinander und in gegenseitiger Hilfsbereitschaft erreicht werden. Unsere Schule folgt auch ökologischen Zielsetzungen.
  • Deswegen tragen alle zur Sauberkeit von Gebäude und Außengelände bei.
  • Wir wollen sorgfältig mit dem Schuleigentum umgehen und auch das Eigentum anderer achten.

Geldern im August 2010