Partnerschule aus Danzig zu Gast an der Realschule An der Fleuth

Partnerschule aus Danzig zu Gast an der Realschule An der Fleuth

Im Rahmen ihrer Schulpartnerschaft machten sich in dieser Woche 13 Schülerinnen und Schüler der Jan de la Salle Schule aus Danzig auf den Weg nach Geldern. Begleitet wurden sie von den Lehrkräften Joanna Buraczewska und Marek Kozlow.

Die Jan de la Salle Schule ist seit fünf Jahren offizielle Partnerschule der Realschule An der Fleuth. Ihre Schüler waren im Mai in Danzig zu Gast. Alle deutschen Gäste wohnten in polnischen Gastfamilien. Nun war der Gegenbesuch angesagt.

Die Schülerinnen und Schüler aus Danzig erlebten ein vielfältiges und umfangreiches Programm. Man hospitierte im Unterricht, kochte gemeinsam in der Schule, lernte mit Hilfe von Geocaching Geldern kennen, besuchte den archäologischen Park und den Klettergarten in Xanten, fuhr mit dem Fahrrad nach Wachtendonk und betätigte sich sportlich beim Bowling. Ein musikalischer Abend mit den Schulbands Hausalarm und Pink Fleuth rundete diese Woche ab.

Volker Streck, stellvertretender Schulleiter und Mitorganisator dieser Partnerschaft dankt im Namen der Schulgemeinde der Sparkasse Geldern, dem Seehotel Jansen, dem Kiwanis-Club Gelderland und dem Verein Sozialfonds Rotary Club Geldern e.V für ihre Unterstützung der Partnerschaft.

Das Fazit aller Teilnehmer: eine wunderbare Erfahrung mit einem attraktiven Programm und einer herzlichen Gastfreundlichkeit auf beiden Seiten.

Im nächsten Jahr findet diese Partnerschaft ihre Fortsetzung.

IMG_2882 Kopie