Mit Köpfchen statt Kraft!

Mit Köpfchen statt Kraft,

unter diesem Motto stand am 4. Februar 2015 der Projekttag „Mädchen in Technik“ für die 24 Schülerinnen der Klasse 9 der Realschule An der Fleuth.

Am Berufskolleg Geldern erhielten die Teilnehmerinnen einen praxisnahen Einblick in typische MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik).
Im Physikraum stand zunächst das Hebelgesetz auf dem Programm. Dessen praktische Anschauung erfolgte bei der Durchführung eines Reifenwechsels. Hier erkannten die Mädchen sehr schnell, dass Technik nichts mit Muskelkraft, sondern mit Köpfchen zu tun hat.
Nebenan im Chemieraum konnten die Schülerinnen einen Lipgloss nach eigenen Geschmacks- und Farbwünschen herstellen. In der Elektroabteilung galt es eine Wechselschaltung zu installieren, wie sie in jedem Haushalt zu finden ist.
Den Umgang mit Bohrer und Körner lernten die Schülerinnen in der Metallwerkstatt. Unter Einsatz dieser Werkzeuge wurden anschließend Schlüsselanhänger gefertigt.

Seinen Abschluss fand dieser Projekttag in der Holzwerkstatt. Dort galt es das handwerkliche Geschick bei der Herstellung eines Solitär-Spiels unter Beweis zu stellen.

Technik und Naturwissenschaften sind schon längst keine reine Männerdomäne mehr, so das Fazit der Teilnehmerinnen. Zudem ergeben sich für Mädchen angesichts des MINT-Fachkräftemangels gute berufliche Chancen. Eine wichtige Erkenntnis für die Schülerinnen, die in der Zeit vom 4. bis 22. Mai 2015 im Rahmen ihres Schülerbetriebspraktikums erste Einblicke in die Berufswelt nehmen werden.

Susanne Schmidt

P1040165 (Kopie) P1040167 (Kopie) P1040168 (Kopie) P1040170 (Kopie) P1040175 (Kopie) P1040185 (Kopie) P1040186 (Kopie) P1040189 (Kopie) P1040194 (Kopie) P1040195 (Kopie) P1040196 (Kopie) P1040199 (Kopie) P1040202 (Kopie) P1040203 (Kopie) P1040208 (Kopie) P1040214 (Kopie) P1040223 (Kopie) P1040225 (Kopie) P1040226 (Kopie)