Realschulabschluss – was dann?

Realschulabschluss – was dann?

Diese Frage stellen sich viele 10er Schüler. Wenn eine Ausbildung noch nicht in Frage kommt, dann halt weiterführende Schule, doch in welchem Bereich?

Diese Unsicherheit zum Anlass nehmend, fanden im Rahmen einer MINT-BO-Maßnahme im Berufskolleg Geldern „Schnupper“-Workshops in verschiedenen Berufsfeldern statt.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung galt es, das handwerkliche Geschick unter Beweis zu stellen. Im Bereich Elektrotechnik sollte eine Wechselschaltung, wie sie in jedem Haushalt zu finden ist, installiert werden.

Die KFZ-Technik forderte verschiedene Aufgaben von den SchülerInnen. So musste ein Reifenwechsel durchgeführt, die Elektrik eines Autos an einer Leibold-Tafel nachgestellt, und zu guter letzt Kolben und Zylinderkopf an einem Motor ausgebaut werden.

Die SchülerInnen, die sich für das Berufsfeld Metalltechnik interessierten, wurden zunächst in die grundlegenden Fertigkeiten des Körnens und Bohrens eingeführt, bevor sie selbst Hand anlegten und Ablageschalen für Stifte herstellten.

Alle TeilnehmerInnen waren von den Schnupper-Workshops am Berufskolleg begeistert. Hatten sie doch die Möglichkeit einen praktischen Einblick in ihren „Traumberuf“, und damit eine erste Orientierung für ihre weitere berufliche Entwicklung zu erhalten.

Susanne Schmidt

P1030929 (Kopie) P1030930 (Kopie) P1030931 (Kopie) P1030932 (Kopie) P1030933 (Kopie) P1030934 (Kopie)