„Stunde der Sieger“

Die „Stunde der Sieger“ an der Realschule An der Fleuth  2016

Auch in diesem Jahr wurden Schüler und Schülerinnen beider Standorte für besondere Leistungen in einer Feierstunde „Stunde der Sieger“ an der Realschule An der Fleuth von der Schulleitung ausgezeichnet.

Fast alle Jahrgänge nahmen am Pangeawettbewerb in Mathematik teil, wobei jeweils die besten SchülerInnen der Jahrgangsstufe wurden geehrt wurden.

Als Sieger haben sich hier Melina Hamm, Elias Dickmann, Angelina Meile, Sophie Börgmann, Simon Luyven,und Thorben Sondermann ausgezeichnet. Für weitere gute Plazierungen wurden Niklas Opschroef, Adele Capra, Justin Brings, Andre Fischer, Steffen Linssen, Daniel Bauer, Tom Brammen, Dmitrij Bondarev und Daniel Knerr geehrt.

Simon Luyven und Thorben Sondermann gelang sogar der Sprung zur Zwischenrunde, wo sie auch ein ordentliches Ergebnis erreichten.

Die besten Leistungen bei den Lernstandserhebungen in der Klasse 8 erzielten

Kai Düngelhoef, Jonathan Rehl, Ole Scherber, Jan Bürgers und Arne Stieger im Fach Deutsch; Ole Scherber, Niklas Niersmann und Oliver Gaijda im Fach Englisch und Nico Kubasik, Jules Brachmann, David Meier und Nico Wibmer in Mathematik.

Das Team der Realschule An der Fleuth wurde im Schwimmen Vizemeister NRW. Die erfolgreichen Schwimmer waren:
Niklas Hoffmann, Mike Schulz, Domenik Heisik, Simon Stammen, Jan Steinhauer, Nick Steinhauer, Janis Kreutz, Maiko Dahlen und Joshua Kurzmann.

Ausgezeichnet für sehr gute Praktikumsmappen wurden Maria Schaap, Franziska Teuwsen, Lina Mölders, Samantha Weiß, Tim Kleinmanns, Sylvia Hendricks, Annika Wiedenbruch, Alina Spriewald, Markus Paes, Lara Fischer, Celina Nina Brack, Max Busch, Simon Luyven und Lukas Marwinski.

Neben Urkunden erhielten die Schüler und Schülerinnen Kino- und Eiscafegutscheine und andere kleine Sachpreise.

Stunde-der-Sieger-2016-Web

Vize-Titel für die Fleuth

Schwimmer verpassten nur knapp das Ticket nach Berlin

 

Zum ersten Mal seit Bestehen der Realschule An der Fleuth hat sich eine Schwimmmannschaft für das Landesfinale in Wuppertal qualifizieren können.

In der unter Schwimmern weithin bekannten Schwimm-Oper in Wuppertal kamen über 30 Teams aller Schulformen und Kreisregionen aus NRW zusammen, um die Titel auszutragen und die begehrten Tickets für das Bundesfinale in Berlin zu bekommen.

Mit Niklas Hoffman, Mike Schulz, Domenik Heisig, Jan und Nick Steinauer, Janis Kreutz, Maiko Dahlen, Joshua Kurzmann und Simon Stammen ging ein starkes Team an den Start.

Niklas Hoffmann konnte sogar in seiner Hauptdisziplin Rücken einen Einzelsieg verbuchen und war auch für die Staffeln eine wertvolle Unterstützung.

Am Ende musste sich das Fleuth-Team nur der Mannschaft aus Brilon geschlagen geben und fuhr mit Pokal, Medaillen, Urkunden, T-Shirts und einer guten Portion Stolz zurück nach Geldern.

Die betreuenden Sportlehrerinnen Sabine Eschweiler und Regina Schiffer sind stolz auf ihre Schützlinge und freuen sich auf die Herausforderungen im nächsten Jahr.

P1070505

 

Großer Erfolg der Schwimmer der Realschule An der Fleuth

Erste Plätze beim Schwimmwettkampf in Goch

Beim Kreisschulsportfest der Schwimmer in Goch war die Realschule An der Fleuth wieder mit drei Mannschaften am Start.

Die Mädchen der Jahrgänge 2001-2004 ( Sara Willemsen, Sofie Steinauer, Viola Lauterfeld, Denise Pugliesi, Lena Kersbom, Mirja Kersbom, Lea Maurer) schafften den Sprung auf das oberste Treppchen.
Ein Novum war der Start einer gemischten Mannschaft der Jahrgänge 99-2002. Mit Anna Witzdam, Lina Mölders, Miriam Köpers, Christiane Bürgers, Jonas Klemm, Niklas Hoffmann, Arne Mölders, und Lucas Linßen war eine leistungsstarke Mannschaft angetreten, die sich am Ende nur dem Lise-Meitner-Gymnasium geschlagen geben musste.
Die neu zusammengesetzte Jungen-Mannschaft (Jg. 2001-204) konnte sofort mit einem 3. Platz überzeugen und sich mit der geschwommenen Gesamtzeit unter die sechs besten Mannschaften in NRW für das Landesfinale in Wuppertal qualifizieren. Am Start waren: Joshua Kurzmann, Jan u. Nick Steinauer, Jannis Kreutz, Gian Luca Celik, Simon Stammen, Tim Verfürth und Maiko Dahlen.

P1070489

Die betreuenden Sportlehrerinnen Sabine Eschweiler und Regina Schiffer sind stolz auf ihre Schützlinge und freuen sich mit ihnen auf die bevorstehenden Landesmeisterschaften.

 

Die unendlichen Weiten des Schulhofes…

…..haben die Schüler des Sponsorenlaufes an der Realschule An der Fleuth kennengelernt.

Auf drei unterschiedlichen Laufstrecken konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Schule unterstützen.
Während die Jungen und Mädchen der 5. und 6. Klassen auf einer 600 m langen Laufstrecke um die Wiesen und Grünflächen der Schule liefen, konnten die Siebt- und Achtklässer ihre Runden um den See am Seehotel drehen. Diese Runde war immerhin 1000 m lang. Die “großen” Schüler durften ihre Einsatzbereitschaft an einer ca. 2 km langen Strecke zwischen dem Golfplatz und Schloss Haag beweisen.
Dank der Hilfe von zahlreichen Eltern, die als Streckenposten oder bei der Versorgung halfen, konnte zur Freude aller Sponsoren eine wirklich beeindruckende Laufleistung der Schülerinnen und Schüler erreicht werden.

Alle Beteiligten äußerten sich positiv über die erbrachten Leistungen, die Stimmung, die Hilfsbereitschaft vieler Eltern und die “grünen” Laufstrecken der Realschule An der Fleuth!

Großer Erfolg der Schwimmer

Realschule an der Fleuth holt den Triple

Zum dritten Mal hintereinander ist es den Schwimmern der Realschule an der Fleuth gelungen die Bezirksmeisterschaften zu gewinnen.

Ein Mädchen- und zwei Jungenteams der Realschule nahmen Ende März am Schulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ in Goch teil. Sowohl bei den Einzeldisziplinen, als auch bei den Staffelwettbewerben überzeugten die Jungen der Jahrgänge 1998-2001.

Herausragender Schwimmer war wieder einmal Jonas Klemm , aber auch seine Teamkollegen (Foto  v. li Timo Kok, Niklas Hoffmann, Jonas Klemm, Max Berndt, Marco Gawellek,  Sabine Eschweiler, Matthias Dregger, Dennis Jäde, Tim Elbers und Joshua Kurzmann) konnten viele Punkte zum Gesamtsieg beisteuern. Die Mannschaft siegte mit deutlichem Vorsprung vor dem Freiherr-vom-Stein- Gymnasium Kleve und dem Willibrod Gymnasium aus Emmerich. Sie hat jetzt die Chance am Landesentscheid Mitte Juni in Wuppertal teilzunehmen.

Die Mädchen der Jahrgänge 2002-2005 (Sophie Börgmann, Katharina Bürgers, Viola Langenfeld, Denise Pugliesi, Lena Kersbom, Alexandra Schuld, Marie Börk)  sowie die Jungen des gleichen Jahrgangs (Domenik Heisig, Jan u. Nick Steinhauer, Simon Stammen, John Winter, Christopher Zytphen, Lars Bauten,Cedric Lapschies, Linus Werner)   waren zum ersten Mal bei diesem Schulwettkampf dabei und konnten jeweils gute mittlere Plätze belegen.

Die betreuenden Sportlehrerinnen Sabine Eschweiler und Regina Schiffer sind stolz auf ihre Schützlinge und freuen sich mit ihnen auf die nächsten Wettkämpfe.

20150325_123953

 

20150325_120819 20150325_124022

 

20150325_124118

Fußball-Freundschaftsturnier

Zum ersten Fußball-Freundschaftsturnier der Geldener Schulen haben sich jeweils die Mädchen- und Jungenmannschaften der Sekundarschule, des Lise-Meitner-Gymansiums und der Realschule An der Fleuth getroffen.

Schüler

Direkt von Anfang an ging es so richtig zur Sache, aber immer freundschaftlich und fair! So konnten sich die Sieger neben einem Pokal und einer Urkunde auch über einen großzügigen Eis-Gutschein einer Gelderner Eisdiele freuen.

Während sich die Jungen der Sekundarschule in einem spannenden Finale gegen das Lise-Meitner Gymnasium durchsetzten, konnten sich die Mädchen der Realschule An der Fleuth ganz klar ohne Punktverluste an die Spitze der Tabelle setzen.

Organisiert wurde das Turnier von Christian Kuffner (Sekundarschule) und von Stefan Kierek (Realschule An der Fleuth). Beide wollen dieses Turnier im nächsten Jahr wiederholen und auch weitere gemeinschaftliche Aktionen der beiden benachbarten Schulen organisieren!

 

Der 6. Gelderner Citylauf 2014 – auch unsere Schule war am Start

Der 6. Gelderner Citylauf 2014 – auch unsere Schule war am Start

Dass einige unserer KollegInnen und SchülerInnen  sich zum “Lauf durch die Stadt Geldern” begeben, gehört seit vielen Jahren zu einer der vielen Aktivitäten, in denen sich unsere Schule nach außen präsentiert. Und bisher zeigten sich die “Laufteams” auch sehr erfolgreich. So brachten sowohl die Lehrer als auch die Schülerinnen und Schüler oftmals Pokale und Urkunden, die 1. Plätze auswiesen, mit an die Schule.

Auch in diesem Jahr nahmen die Kollegen Christian Ettwig, Rüdiger Germer, Andreas Kneilmann und Stefan Kierek an dem so genannten Firmenlauf teil. Ohne dass sie in ausreichendem Maße trainiert hatten, belegten sie einen guten fünften Platz unter weit mehr als dreißig startenden Firmen. “Schade, dass es in diesem Jahr nicht so wie im letzten Jahr zum ersten Platz gereicht hat!”, hieß es mit Bedauern, in der Hoffnung, dass im nächsten Jahr “wieder mehr drin ist”.

Von den Schülern die an den Start gegangen waren, zeigte Alessio Fiorino (8b) sich mit einem zweiten Platz beim 2km-Lauf besonders erfolgreich, aber auch Eike Ethöm und Leon Müller zeigten, dass sie zu den guten Läufern innerhalb der Gelderner Jugend zählen.

Jannik Schäfer, einer unserer talentiertesten Leichtathleten, hatte sich in diesem Jahr dazu entschieden, seinen Verein, den GSV Geldern, tatkräftig zu unterstützen. Bei immer wieder starken auftretenden Regenschauern kümmerte er sich darum, dass die Starts vernünftig abgewickelt wurden und keiner der Läufer zu Schaden kam.

Bleibt nur zu hoffen, dass unsere Schule im nächsten Jahr wieder stärker präsent ist.

DSCN0054 DSCN0080 DSCN0118 DSCN0121

DSCN0041

Lüllinger Heidelauf 2013

In den letzten Jahren ist es Tradition geworden, dass unsrer Schülerinnen und Schüler beim Lüllinger Heidelauf antreten, und neben der Einzelwertung auch in der Teamwertung besonders erfolgreich sind.

In diesem Jahr ergaben sich folgender hervorragende Ergebnisse:

Platz 1, AK Klasse 5:
Team Realschule An der Fleuth 1 mit

  • Sakulevski, Ben
  • Meier, Elias
  • Franzen, Simon

Platz 2, AK Klasse 5:
Team Realschule An der Fleuth 2 mit

  • Velling, Niklas
  • Wenzel, Lea
  • Sprünken, Tom

Platz 1, AK Klasse 6:
Team Realschule An der Fleuth 1 mit

  •  Kolmans, Jan
  • Hax, Damian
  • Beukinga, Angelina

Platz 1, AK Klasse 7:
Team Realschule An der Fleuth 1 mit

  • Möthe, Eike
  • Hortz, Gerome
  • Müller, Leon